Abschlussgewebe

Der Begriff des Abschlussgewebes bezeichnet alle Begrenzungsschichten, die pflanzliche Gewebe nach außen oder im Pflanzeninnern untereinander abgrenzen. Die Abschlussgewebe gehen aus dem Meristem hervor. ==Primäres Abschlussgewebe== ===Epidermis=== Das wichtigste primäre Abschlussgewebe der Pflanzen ist die Epidermis (Hautgewebe). Sie umgibt de...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Abschlussgewebe

Abschlussgewebe

Abschlussgewebe, Sammelbezeichnung für alle Begrenzungsschichten an Pflanzenteilen; Abschlussgewebe dienen v. a. dem Schutz vor zu großem Wasserverlust sowie vor Schadeinwirkungen von außen. Primäres Abschlussgewebe, das seinen Ursprung in primärem Bildungsgewebe hat, bildet die äußeren (Epidermis) ...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Abschlussgewebe

Zellschichten (eine oder mehrere Zelllagen), die innere (zum Beispiel im Darm) oder äußere (zum Beispiel auf der Haut) Oberflächen auskleiden.
Gefunden auf http://www.scivit.de/glossar/zoologie/abschlussgewebe.html
Keine exakte Übereinkunft gefunden.