Aborterker

Der Aborterker (auch: Abtritterker) ist ein Erker, der im Mittelalter in einer Burg oder an einem Wohngebäude als Toilette diente. Es gab sowohl gemauerte als auch hölzerne Ausführungen. In einer Burg führte unterhalb des Erkers oft ein langer hölzerner - gelegentlich auch gemauerter - Schacht, der zur Abführung der Exkremente diente, in den...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Aborterker

Aborterker

Aborterker. Nach unten offener Abtritterker an der Außenseite von Wohntürmen, Burgen und Wehrmauern (hahende sprach-hüser). Die hölzernen oder steinernen Erker sitzen jeweils zwei Kragsteinen auf, und sind begreiflicherweise nie über anderen Maueröffnungen positioniert. ûber einem Flussufer liegende...
Gefunden auf http://www.mittelalter-lexikon.de/
Keine exakte Übereinkunft gefunden.