Abarognosis

Als Abarognosis (von griech. „baros“ Gewicht und „gnosis“ Erkennen ), auch Baragnosis, Barognosis oder Dysbarognosis, wird in der Neurologie eine Störung des Gewichtsschätzvermögens bezeichnet. Die von diesem Symptom betroffenen Patienten sind nicht in der Lage, das Gewicht von Objekten, die in den Händen gehalten werden, zutreffend ei...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Abarognosis

Abarognosis

Abaro/gnosis Syn.: Baragnosis En: abarognosis Störung des Gewichtsschätzvermögens; v.a. bei Kleinhirnerkrankung (bei einseitiger Erkrankung herdseitig).
Gefunden auf http://www.tk-online.de/rochelexikon/ro00000/r00021.000.html
Keine exakte Übereinkunft gefunden.