Aatxe

Die Aatxe oder Aataxe sind Höhlengeister aus der Mythologie des Baskenlandes, die in stürmischen Nächten ihre Höhle Leze (bei Sara) verlassen und die Bewohner der Dörfer und Städte in die Häuser trieben. Die Aatxe konnten sowohl in menschlicher als auch in Form eines (vorwiegend roten) Stieres auftreten – wie der Name Aatxe im baskischen ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Aatxe

Aatxe

Aatxe Baskischer Höhlengeist der in der Gestalt eines Stieres erscheint. Nachts verläßt er seine Höhle und zwingt die Menschen in ihren Häusern zu bleiben.
Gefunden auf http://enctype.de/Daemonen/frame.htm

Aatxe

['atxə; baskisch, `Jungstier`] baskischer Höhlengeist in wechselnder Stier- und Menschengestalt.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

Aatxe

[die ~] Höhlengeister in der Nacht Hierbei handelt es sich um Höhlengeister in Stiergestalt, die auch hin und wieder die Gestalt von Menschen annehmen können. Der Geist verläßt seine Höhle in stürmischen Nächten, um die Menschen zu zwingen, in ihren schützenden Häusern zu bleiben. Er könnte die Vorlage zum Stier im 'Letzten Einhorn' gebi...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/42320
Keine exakte Übereinkunft gefunden.