Aasseite

(die ~) plur. die -n, bey den Lederarbeitern, diejenige Seite des Leders, welche auf dem Fleische gewesen ist; edler die Fleischseite.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40138

Aasseite

Als Aasseite bezeichnet man die Seite des Leders, die zum Körper des Tieres gewiesen hat.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/42079

Aasseite

Aas¦sei¦te [f. 11 ] innere, dem Muskelfleisch zugewandte Seite (einer zu verarbeitenden Tierhaut) ; Ggs. Narbenseite
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.