vasoaktive Substanzen

Stoffe, welche den Gefäßtonus beeinflussen; sie wirken über zentrale oder periphere Mechanismen; 1 Vasodilatatoren: gefäßerweiternde, damit blutdrucksenkende Arzneimittel, z.B. ß-Blocker 2. Vasokonstringenzien: gefäßverengende, blutdrucksteigernde Arzneimittel, z.B. die Ergotamine
Gefunden auf http://hessenweb.de/index.php?id=lexikon&term=2506
Keine exakte Übereinkunft gefunden.