Sandpflanzen

Sandpflanzen, Psammophyten, Pflanzen, die auf Sandwüsten und Dünen wachsen, z. B. Strandhafer, Strandmiere, Sandsegge; verfestigen durch ihre Wurzeln und sich verzweigenden Sprosse den Untergrund.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134
Keine exakte Übereinkunft gefunden.