zweizeitig

zweizeitig, Medizin: in zwei verschiedenen Phasen erfolgend, die Stunden bis Tage voneinander getrennt sein können. Eine zweizeitige Verletzung ist z. B. der durch eine Oberbauchverletzung verursachte Milzriss, wobei zuerst nur das Milzgewebe betroffen ist und später die Milzkapsel durch den von der...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

zweizeitig

zweizeitig in 2 zeitlich getrennten Phasen vorgehend; z.B. zweizeitige Operation.
Gefunden auf http://www.tk-online.de/rochelexikon/ro42500/r42636.000.html
Keine exakte Übereinkunft gefunden.