zentripetal

gegen den Mittelpunkt zu; von außen nach innen; Gegensatz: zentrifugal
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/42780

zentripetal

zum Zentrum hinführend.
Gefunden auf http://www8.informatik.uni-erlangen.de/IMMD8/staff/Jaksch/KINF/hypotiosis.h

zentripetal

zentripetal , von der Peripherie zum Zentrum ziehend, zum Mittelpunkt hingerichtet (z. B. von den sensiblen Nerven).
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

zentripetal

zentripetal , zum Mittelpunkt (Zentrum) hinstrebend; Gegensatz: zentrifugal.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

zentripetal

zentri/petal En: centripetal zum Zentrum bzw. ZNS hinführend. Ggs. zentrifugal. z. Nerven in Richtung ZNS leitende (= afferente), für Afferenzen zuständige, d.h... (
Gefunden auf http://www.tk-online.de/rochelexikon/ro40000/r42240.000.html

zentripetal

[lateinisch] zum Zentrum, zum Mittelpunkt hin führend.zen¦tri¦pe¦tal [Adj. , o. Steig.] zum Mittelpunkt, Zentrum strebend; Ggs. zentrifugal [
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.