Heterotaxie

Eine Heterotaxie (griechisch heteros = verschieden, taxis = Anordnung) beschreibt eine Verlagerung der Organe im Brustkorb oder Bauchraum von der rechten auf die linke Seite oder umgekehrt. Solche Fehlbildungen werden auch Lateralisationsdefekt genannt. Da es vielfältige Möglichkeiten eines solchen Rechts/Links-Austausches gibt, ist sie Merkmal ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Heterotaxie

Heterotaxie

(Text von 1927) Heterotaxie gr. tassô einrichte, Verlagerung der Eingeweide, Situs inversus.
Gefunden auf http://www.textlog.de/14693.html

Heterotaxie

Heterotaxie die, -, ...ien, seltene Bezeichnung für Inversio viscerum.
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42134
Keine exakte Übereinkunft gefunden.