Zärte

Zärte, Zährte, Zehrte, Rußnase, Vimba vimba, 20†’30 cm lange osteuropäische Art der Karpfenfische; Schnauze nasenartig verlängert; Speisefisch.
Gefunden auf http://lexikon.meyers.de/wissen/Z%C3%A4rte

Zärte

Zärte , s. Brasse.
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Zärte

[Achtung: Schreibweise von 1811] Die Zärte, plur. die -n, eine Art kleiner eßbarer Flußfische, welche man in den Flüssen Ober- und Niedersachsens zu finden pflegt; Cyprinus Zerta. Im gemeinen Leben hält man diese Fische irrig für junge Brut der Sander, oder Seebärse, daher vielleicht auch der Nahme rühret, von zart.
Gefunden auf https://lexika.digitale-sammlungen.de/adelung/lemma/bsb00009134_9_0_143
Keine exakte Übereinkunft gefunden.