Versfuß

Unter dem aus der Antike stammenden Begriff Versfuß (lat. `pes`), oft auch terminologisch unscharf als Metrum bezeichnet, versteht man eine metrische Gliederungseinheit des Verses, die den Umfang von mindestens zwei Silben hat. In seiner kürzesten Form umfasst der Versfuß zwei kurze (bzw. unbetonte) Silben, es gibt aber auch drei- und viersil.....
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Versfuß

Versfuß

Versfuß , Metrik: kleinste metrische Einheit; gekennzeichnet durch eine feststehende Anzahl und Abfolge unterschiedlischer Silben, z. B. Jambus, Trochäus, Anapäst und Daktylus. Metrik (ûbersicht).
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Versfuß

Versfuß (Begriff der Metrik [v. grch. metron = Maß] oder Verslehre). Die kleinste rhytmische Einheit eines Verses, gekennzeichnet durch eine charakteristische Reihung von langen ( - ) und kurzen Silben ( v ) im 'quantierenden Vers', bzw. betonten ('Hebung') und unbetonten Silben ('Senkung') ...
Gefunden auf http://www.mittelalter-lexikon.de/

Versfuß

  1. Metrum .
  2. Vers¦fuß [fe:rs- m. 2 ] kleinste rhythmische Einheit eines Verses (z. B. Jambus, Daktylus)

Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

Versfuß

vgl. Takt
Gefunden auf http://www.teachsam.de/deutsch/glossar_deu_v.htm

Versfuß

Aus der antiken Metrik stammende interne Gliederungseinheit des Verses , bestehend aus einer geregelten Abfolge von Hebungenund Senkungen
Gefunden auf http://www.li-go.de/definitionsansicht/glossar.html
Keine exakte Übereinkunft gefunden.