Vase

In der Früh-Antike kannte man bereits aus Ton und Glas hergestellte Vasen. In späterer Folge wurden Vasen aus Silber hergestellt. Von der ursprünglichen bauchigen Vasenform haben sich immer wieder Stilelemente und Stilbezeichnungen abgeleitet, wie z.B. Baluster, vasenförmiger Nodus usw. Die oligodynamische Wirkung (antibakteriell) ist nicht nur...
Gefunden auf http://www.beyars.com/lexikon/lexikon_2786.html

Vase

Eine Vase (von lat. vas, vasis Gefäß, Geschirr) ist ein meist aus Glas, Porzellan oder Tonkeramik bestehendes Hohlgefäß, das der Dekoration, dem Aufstellen von Blumen oder – v. a. in antiker Zeit – der Vorratshaltung dient. Vasen tragen oft kunstvolle Bemalungen. ==Antike Vasen== Antike Vasen unterlagen einem schnell wechselnden Modegeschm...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Vase

Vase

Vase , Gefäß unterschiedlichen Materials (Ton, Metall, Glas, Stein, Porzellan) zu kultischem oder alltäglichem Gebrauch; im engeren Sinn Bezeichnung für das antike, besonders griechische Tongefäß. Voraussetzung für die sich in der kretisch-mykenischen Kultur des 2. Jahrtausends v. Chr. zu ihrer ...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Vase

  1. [französisch] seit etwa 1700 gebräuchliche Bezeichnung für kunsthandwerkliche oder industriell hergestellte Gefäße aus Porzellan, Glas, Stein u. a., besonders auch für antike Tongefäße (Vasenmalerei ) . In neuerer Zeit ist die Vase fast ausschließli...
  2. Va¦se [f. 11 ] 1 [Antike] verschiedenen Zwecken dienendes Gefäß aus Ton 2 ...
    Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

    Vase

    Eine Erziehungsform von Rebstöcken; siehe dort unter Gobelet.
    Gefunden auf http://www.wein-plus.eu/de/Vase_3.0.5925.html
    Keine exakte Übereinkunft gefunden.