Tammuz

[Mythologie] - Tammuz ist ein babylonischer und assyrischer Hirtengott. Er gilt als der Gemahl oder Geliebte von Ištar. ==Quellen== Ein in neobabylonischer Fassung überlieferter Text aus Seleukidischer Zeit (datiert auf den 16. September 287 v. Chr.) verwendet den topos der Klage um Tammuz für eine politische Aussage und...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Tammuz_(Mythologie)

Tammuz

Babylon. (mesopotam.) Getreidegott. Geliebter der Ischtar, siehe auch Dumuzi.
Gefunden auf http://www.sagengestalten.de/lex/babylonier_T.html

Tammuz

Tammuz , altorientalische Gottheit, Hirte und Geliebter der Göttin Inanna von Uruk, die ihn den Unterweltsdämonen preisgab; er galt daher als Unterweltsgott und in der Folge auch als dem westsemitischen Adonis verwandter Fruchtbarkeitsgott.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Tammuz

[hebräisch] (sumerisch Dumuzi) alter sumerischer Hirtengott, Jugendgeliebter und Gemahl der Ischtar (Inanna) . Unter seinen vielseitigen Wesenszügen tritt der der Verkörperung der Frühjahrsvegetation in der Steppe und der Vegetation überhaupt heraus. Während seines Aufenth...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.