Sekundärwald

Als Sekundärwald beschreibt man die Art von Vegetation, die sich nach der Zerstörung des Primärwaldes durch menschliches Eingreifen (z. B. durch Brandrodung) oder Katastrophen ausbildet. In tropischen Gebieten gibt es einen großen Anteil an Sekundärwald, durch den dort traditionellen Wanderfeldbau. Sekundärwald zeichnet sich durch lichten Ba...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Sekundärwald

Sekundärwald

(s. Tafel 177), auf altem Farmland erwachsene oder durch Brand oder Herausholen von Nutz- und Brennholz während langer Zeiträume wesentlich veränderte Wälder. Ihnen ist ein großer Teil der Tropenwälder zuzurechnen, da die ohne Düngung arbeitenden Eingeborenen auf einer Rodung angelegte Farmen nach w...
Gefunden auf http://www.ub.bildarchiv-dkg.uni-frankfurt.de/Bildprojekt/Lexikon/Standardf
Keine exakte Übereinkunft gefunden.