Schwingen

Mechanische Methode zum Aufschluss der Flachsfasern. In der Schwinge werden die Rundballen mit dem Flachsstroh abgewickelt und das Stroh von Bändern aufgenommen. Anschließend werden über Schwingen (rotierende Messer) die Holzteile von den Fasern abgetrennt.
Gefunden auf http://www.inaro.de/Deutsch/ALLGEMEI/Glossa.htm

Schwingen

[Faserpflanzen] - Das Schwingen ist ein wichtiger Bestandteil der Naturfaserverarbeitung zur Reinigung der Fasern von Holzresten (Schäben) nach dem Brechen. == Technik == Einfache Schwingen bestanden aus einem aufrecht stehenden Brett mit einem Fuß. Der Schwinger nahm mit der linken Hand eine Handvoll Flachs und legte ihn...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Schwingen_(Faserpflanzen)

Schwingen

Schwingen alpiner Skisport: das Aneinanderreihen von Bogen bei paralleler Skiführung; bei rhythmisch geschlossener, unmittelbarer Aufeinanderfolge einer Reihe von Kurzschwüngen (abwechselnd nach rechts und links) mit gleichem Radius spricht man von Kurzschwingen beziehungsweise Wedeln.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Schwingen

Schwingen Schwingen Zweikampfsport: eine Form des Ringkampfs in der Schweiz, die Ringer tragen Trikots und Schwingerhosen aus Drillich; zu Beginn des Kampfes (»Schwinget«) fasst der eine den Hosengurt, der andere das aufgekrempelte Hosenbein des Gegners. Ziel ist es, den Gegner auf Rücke...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Schwingen

<i>Beschreibung</i> Arbeitsgang der Aufbereitung von Bastfasern. Der Rohbast wird in einer zweiten Arbeitsstufe durch Schwingen der Stengel gespalten; Abfälle werden ausgesondert. Das Ergebnis sind Langfasern (Schwingflachs und Schwinghanf). Der Abfall wird zu weniger wertvollem
Gefunden auf http://www.raumausstattung.de/wohnen/querverweis-seriennummer-3057.htm

Schwingen

  1. Schwingen , s. v. w. Schwungfedern, s. Vögel.
  2. Schwingen , die Abscheidung der holzigen Teile von Flachs (s. d., S. 330) und Hanf (s. d., S. 121).
  3. Schwingen , s. Ringen.

Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Schwingen

  1. (Hosenlupf) schweizerische Art des Ringkampfes; gerungen wird mit sog. Schwingerhosen, an denen sich die Schwinger gegenseitig festhalten (eine Hand am Gürtel, die andere an einem aufgekrempelten Hosenbein) und versuchen, den Gegner zu Boden zu werfen. Alle Angriffsarten (z. B. Stich, Boden...
  2. die verholzten Stängelteile des Flachses v...
    Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

    schwingen

    oszillieren , pendeln , schaukeln , wiegen
    Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/schwingen

    Schwingen

    [Begriffsklärung] - Schwingen bezeichnet ...
    Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Schwingen_(Begriffsklärung)
    Keine exakte Übereinkunft gefunden.