Schriftlichkeit

Schriftlichkeit bezeichnet: Siehe auch: ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Schriftlichkeit

Schriftlichkeit

ist das in -> Schrift Gehaltensein. Die S. als Verfahrensgrundsatz setzt sich im gelehrten Zivilprozess des Spätmittelalters durch (lat. -> quod non est in actis non est in mundo, was nicht in den Akten ist, ist nicht auf der Welt). Der Liberalismus des 19. Jh.s drängt die S. im Verfahren zumindest der Idee nach zurück. Tatsächlich steigt aus.....
Gefunden auf http://koeblergerhard.de/zwerg-index.html

Schriftlichkeit

Literalität
Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/Schriftlichkeit

Schriftlichkeit

Schrift¦lich¦keit [f. -; nur Sg.] schriftliche Niederlegung
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42303

Schriftlichkeit

Schriftlichkeit , das Prinzip des frühern gemeinen bürgerlichen Prozeßrechts, wonach lediglich auf Grund der Schriftsätze der Parteien und auf Grund der Akten entschieden wurde (s. Zivilprozeß). An die Stelle desselben ist jetzt das mündliche Verfahren getreten, welches indessen nach der deutschen Zivilprozeßordnung (§ 119 ff.) in dem vor d...
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html
Keine exakte Übereinkunft gefunden.