Scheingewinn

(engl. sham profit, sham gains) Der Scheingewinn ist Teil des nominell ermittelten Gewinns, der unter dem Gesichtspunkt realer Erfolgsermittlung (p Erfolgsrechnung) Aufwand darstellt. Die Beurteilung dessen, was als Scheingewinn anzusehen ist, hängt von der Einstellung des Betrachters zur notwendige...
Gefunden auf http://manalex.de/d/scheingewinn/scheingewinn.php

Scheingewinn

Scheingewinn, fiktiver Gewinn, der in der Handels- und Steuerbilanz in Zeiten steigender Preise ausgewiesen wird, wenn aufgrund gesetzlicher Vorschriften (Nominalprinzip) bei der Bewertung abnutzbarer Wirtschaftsgüter Abschreibungen nur von den (niedrigen) Anschaffungs- oder Herstellungskost...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Scheingewinn

ein Gewinn, der infolge von inflationistischen Preissteigerungen oder Preissteigerungen auf einzelnen Märkten ohne spezielle Leistung des Unternehmens entsteht. Scheingewinn ist der Überschuss des fiktiven Wiederbeschaffungspreises im Zeitpunkt des Verkaufs über den früher tats&a...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

Scheingewinn

Scheingewinn ist der Unterschiedsbetrag zwischen dem nominellen Gewinn und dem realen, inflationsbereinigten Gewinn einer Investition. Scheingewinn entsteht durch Inflation. Er beeinflusst die Wahrnehmung einer Investition. Beispielsweise wird bei einer Investition von 1000 und einer Rendite von (nominell) 5 % ein nomineller Gewinn von 50 erzielt....
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Scheingewinn
Keine exakte Übereinkunft gefunden.