Rubato

Rubato oder tempo rubato (ital. rubare = rauben, stehlen), auch rubamento di tempo, rubando, bezeichnet in der Musik verschiedene Arten von Verlängerung oder Verkürzung im Spielen von Tönen, oft verbunden mit der Forderung, dass die "geraubte Zeit" wieder zurückgegeben werden muss. Seit dem letzten Viertel des 18 Jh. benennt tempo rubato div.....
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Rubato

rubato

(it. = geraubt) frei im Tempo
Gefunden auf http://www.desig-n.de/musik_r.htm

rubato

rubato, Musik: Tempo rubato.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Rubato

'geraubt' Spielanweisung, das Tempo frei zu gestalten, d.h. kontrolliert schneller oder langsamer zu spielen
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42168

Rubato

Frei empfundenes, von der Notation abweichendes langsames Tempo.
Gefunden auf http://www.gitarre-fuer-kinder.de/lexikon_r.htm

Rubato

Rubato (ital., "geraubt", Tempo r.) nennt man die kleinen Beschleunigungen und Verlangsamungen der Melodie unter Beibehaltung desselben Tempos, welche ein ausdrucksvoller Vortrag fordert (vgl. Agoge); die Verlängerungen einzelner Töne sind dann gleichsam geraubte Zeit, sie geschehen auf Kosten andrer, die entsprechend an Dauer verlieren...
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

rubato

[italienisch, `geraubt`] (tempo rubato) `geraubtes Zeitmaß`, vom Komponisten gewollte freie Behandlung der Zeit im musikalischen Vortrag (Verzögerung, Beschleunigung) .ru¦ba¦to [Mus.] frei im TempoRu¦ba¦to [n. -(s) ; -ti oder -s; Mus.] im Tempo freier Vortrag [eigtl. Tempo rubato `gestohlener Zeitwert`,
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

rubato

(frz.) Aufstrich (der Bogenführung); Zeichen:
Gefunden auf http://www.musik-direkt.com/musik-glossar_-_p_-.50.html

rubato

(it. = geraubt) frei im Tempo
Gefunden auf http://www.mv-sulzbach.de/glossar/glossar_r.htm

rubato

(it. = geraubt) frei im Tempo
Gefunden auf http://www.desig-n.de/musik_r.htm
Keine exakte Übereinkunft gefunden.