refraktär

unempfindlich (z. B. gegenüber Reizen)
Gefunden auf http://www.biologie-lexikon.de/

refraktär

unempfindlich, unempfänglich, nicht beeinflussbar, engl.: refractory; In der Medizin versteht man unter r. das Verhalten einer Erkrankung, auf eine Behandlung nur gering oder gar nicht zu reagieren (z.B. refraktäre Parodontitis = auf eine Behandlung kaum ansprechende Zahnfleischerkrankung).
Gefunden auf http://www.zahnwissen.de/lexikon_Ra-Rm.htm

refraktär

unempfänglich
Gefunden auf http://users.ugent.be/~rvdstich/eugloss/DE/lijstr.html

refraktär

refraktär , unempfindlich, nicht beeinflussbar (besonders von bereits gereiztem Gewebe gegenüber Neureizen gesagt).
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

refraktär

unempfindlich, nicht beeinflussbar
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42162

Refraktär

(Text von 1927) Refraktär lat. widerspenstig, unempfänglich. Refraktäre Phase = Phase der Unempfänglichkeit.
Gefunden auf http://www.textlog.de/30237.html

refraktär

re/fraktär En: refractory unempfänglich, nicht beeinflussbar.
Gefunden auf http://www.tk-online.de/rochelexikon/ro32500/r32722.000.html

Refraktär

Refraktär (franz.), Widerspenstiger, besonders ein Ungehorsamer gegen die Konskription.
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

refraktär

biologisch schwer abbaubar. Persistenz .re¦frak¦tär [Adj. , o. Steig.; Biol., Med.] unempfänglich, unbeeinflussbar, auf einen Reiz nicht reagierend [
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

refraktär

eigensinnig , formalistisch , hartnäckig , starrköpfig , starrsinnig , unnachgiebig , verbohrt , widerstandsfähig
Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/refraktär
Keine exakte Übereinkunft gefunden.