radebrechen

Vb. Wenn ich in Spanien Urlaub mache und nach dem Weg fragen will, wird sich das mit meinem Wortschatz von 10 Wörtern wahrscheinlich so anhören, dass jeder Spanier und jede Spanierin den Eindruck hat, ich wolle die spanische Sprache foltern. Damit hätten ...
Gefunden auf http://www.workpage.de/etym.php

radebrechen

brabbeln , die Zähne nicht auseinander bekommen , ein (seltsames) Kauderwelsch sprechen , etwas daherbrabbeln (von) , Kauderwelsch reden , kaum zu verstehen sein , nuscheln , unverständlich sein
Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/radebrechen

Radebrechen

Der Begriff Radebrechen wird von der mittelalterlichen Folter- und Tötungsmethode des Räderns hergeleitet. Im übertragenen Sinne steht radebrechen für „quälen, misshandeln“. Seit dem 17. Jahrhundert steht radebrechen für das „Quälen“ einer Sprache. Dabei radebrecht meist eine Person, die der jeweiligen Sprache nicht ausreichend mäc...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Radebrechen

Radebrechen

Radebrechen , s. Rädern.
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

radebrechen

ra¦de¦bre¦chen [V.1, hat geradebrecht; mit Akk.] eine Sprache r. eine Sprache unvollkommen, bruchstückhaft, fehlerhaft sprechen [
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.