prätendieren

fordern, in Anspruch nehmen, Anspruch erheben
Gefunden auf http://drw-www.adw.uni-heidelberg.de/drw-cgi/zeige?db=drw&index=lemmata&ter

prätendieren

prätendieren , bildungssprachlich für: beanspruchen, fordern. - Prätention die, -/-en, Anspruch; Anmaßung. - prätentiös, anspruchsvoll; anmaßend, selbstgefällig.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Prätendieren

Prätendieren (lat.), beanspruchen; Prätendent, jeder, der auf etwas Anspruch erhebt; insbesondere ein Prinz, welcher wirkliche oder vermeintliche Erbansprüche auf einen vorenthaltenen Thron geltend zu machen sucht.
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

prätendieren

prä¦ten¦die¦ren [V.3, hat prätendiert; mit Akk., auch mit Präp.obj.] etwas p. fordern, beanspruchen; einen Anteil p.; auf etwas p. Anspruch auf etwas erheben, etwas beanspruchen [
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.