Ordination

Ordination (lateinisch ordinatio: Regelung), Bezeichnung für die Aufnahme in den geistlichen Stand der Kirche durch eine Weihehandlung. In der römisch-katholischen Kirche ist die Ordination ein Sakrament. Die vom Bischof gespendete Ordination geschieht durch Handauflegung und Gebet. Nur Priester können ordiniert werden. Durch diesen nicht wieder...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Ordination

[Medizin] - Ordination in der Medizin bezeichnet in der heutigen Sprache meistens die Verordnung. Früher wurde auch die Sprechstunde als Ordination bezeichnet. Vor allem im österreichischen Sprachraum kann damit auch die Arztpraxis als Ganzes gemeint sein. ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Ordination_(Medizin)

Ordination

[Begriffsklärung] - Der Ausdruck Ordination (lat. ordinatio „Anordnung“) bezeichnet: ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Ordination_(Begriffsklärung)

Ordination

Ordination (lateinisch: ordinatio: „Bestellung, Weihe“) ist eine gottesdienstliche Handlung in christlichen Kirchen und im Judentum, durch die Gläubige (in römisch-katholischen, orthodoxen und vielen Freikirchen nur Männer) zum geistlichen Amt gesegnet, geordnet und gesandt werden. Das zentrale Segenszeichen in allen Ordinationsliturgien is...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Ordination

Ordination

I im katholischen Kirchenrecht: Übertragung der (bis zum Priestertum gestuften) Weihegewalt (potestas ordinis) durch den Bischof auf den zu ordinierenden Mann; in der protestantischen Kirche: Einsetzung in ein geistliches Amt, verbunden mit der öffentlichen Legitimation, Übertragung d...
Gefunden auf http://drw-www.adw.uni-heidelberg.de/drw-cgi/zeige?db=drw&index=lemmata&ter

Ordination

Weihe, Priesterweihe, Amtseinsetzung.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42056

Ordination

In der katholischen Kirche versteht man unter »Ordnination« die kirchliche Weihe ( Priesterweihe), durch welche eine Person in eine bestimmte Weihestufe (Diakon, Priester, Bischof) und damit in die kirchliche Hierarchie aufgenommen wird. Das zentrale Segenszeichen in allen Ordinationsliturgien ist...
Gefunden auf http://www.relilex.de/artikel.php?id=15805

Ordination

Ordination die, Kirchenrecht: 1) in den evang. Kirchen die während eines Gottesdienstes vorgenommene Einsetzung in das Pfarramt in Form der kirchlichen Bestätigung der Befähigung zum geistlichen Amt (Kirchenamt). Die Ordination ist keine Weihehandlung. In der Ordinationsfeier werden dem Ordinanden u...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Ordination

Ordination die, Medizin: ärztliche Verordnung; veraltet für Sprechstunde.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Ordination

Ordination (kirchenlat. ordinatio = Anordnung, Einsetzung). In der kath. Kirche (und in der Ostkirche) versteht man unter Ordination die feierliche Erteilung einer der geistl. Weihen. Ordinationsbefugnis hat jeder Bischof. Von 'http://u0028844496.user.hosting-agency.de/malexwiki/index.php/Ordinati...
Gefunden auf http://www.mittelalter-lexikon.de/

Ordination

Ordination Vorschriften u. Verschreibungen des Arztes; i.w.S. auch die Sprechstunde.
Gefunden auf http://www.tk-online.de/rochelexikon/ro27500/r27968.000.html

Ordination

Ordination [lateinisch ordinatio »Anordnung«; »Einsetzung in ein Amt«] ist eine gottesdienstliche Handlung in christlichen Kirchen und im Judentum, durch die Menschen (in römisch-katholischen, orthodoxen und in vielen Freikirche...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42274

Ordination

Ordination (lat., "Anordnung, Einsetzung"), der Akt, durch welchen Geistlichen die Befugnis zur Verrichtung der Amtshandlungen, namentlich zur Verwaltung der Sakramente, erteilt wird. Derselbe findet schon in der Praxis der nachapostolischen Kirche seine Begründung und bestand in der feierlichen Handauflegung mit Gebet. Nach protestantis...
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Ordination

  1. [lateinisch, `Anordnung, Einsetzung`] Kirchenrecht(Ordo) in der katholischen Kirche der sakramentale Akt der Aufnahme in den Klerus durch die Weihe; in der evangelischen Kirche die im Auftrag der Kirchenleitung ausgesprochene Ermächtigung zum Predigtamt (Ordinationsgelübde) , zur ...
  2. [lateinisch, `Anordnung, Einsetzung`] Medizinärztli...
    Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

    Ordination

    Weihe, Priesterweihe, Amtseinsetzung.
    Gefunden auf http://www.koelner-dom.de/index.php?id=glossar&PHPSESSID=dab2243a45f2c81430

    Ordination

    Ordination (lat.): 1. Einsetzung in ein evangelisches Pfarramt; 2. kath.: durch Handauflegung durch den Bischof vorgenommene Weihe zum Diakon, Priester oder Bischof.
    Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/42638

    Ordination

    Bischofsweihe , Diakonatsweihe , Priesterweihe
    Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/Ordination

    Ordination

    Ein österreichischer Ausdruck für eine ärztliche Praxis.
    Gefunden auf http://www.stalys.de/data/ix04.htm
    Keine exakte Übereinkunft gefunden.