nachsetzen

((jemandem) nachsetzen) (jemanden) jagen , heimsuchen , verfolgen , weiter verfolgen
Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/nachsetzen

Nachsetzen

(Text von 1910) Nachsetzen 1). Verfolgen 2). Man verfolgt ein Ding, das sich entfernt, sofern man hinter ihm die nämliche Richtung nimmt oder zu nehmen sucht, in welcher es sich von uns zu entfernen strebt; man setzt ihm nach, sofern dieses mit größerer Heftigkeit und Geschwindigkeit ges...
Gefunden auf http://www.textlog.de/38171.html

Nachsetzen

[Achtung: Schreibweise von 1811] verb. reg. welches in doppelter Gestalt üblich ist. 1. Als ein Activum. 1) Der Zeit nach, wo man es in verschiedenen Fällen gebraucht, wo eine Sache nach einer andern gesetzt oder gestellet wird. Nachgesetzte (folgende) Worte beweisen, daß u.s.f. Unter nachgesetzten Bedingungen, hier nachf...
Gefunden auf https://lexika.digitale-sammlungen.de/adelung/lemma/bsb00009133_2_0_220

nachsetzen

I jn. als Nacherben (II) einsetzen II jn. unterordnen, nachordnen; nachgesetzter Richter als Übs. von lat. subdelegatus III wie nachleben (I), Folge leisten IV eine Sache, eine Tätigkeit betreiben, einen Anspruch verfolgen V einen Straftäter verfolgen VI ein Wild verfolgen
Gefunden auf http://drw-www.adw.uni-heidelberg.de/drw-cgi/zeige?db=drw&index=lemmata&ter

nachsetzen

nach¦set¦zen [V.1, ist oder hat nachgesetzt; mit Dat.] jmdm., einem Tier n. jmdn., ein Tier eilig verfolgen; einem Dieb n.; der Hund setzte dem Hasen nach
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.