Monarchie

Monarchie, Staats- und Regierungsform, in der der staatstragende Wille von einer Person ausgeht. In der Monarchie ist der Monarch (oder die Monarchin) ursprünglich ausschließlicher (oder doch zumindest maßgeblicher) Träger der Staatsgewalt. Die Macht des Monarchen kann absolut, aber auch durch Gesetze beschränkt sein; für den letzteren Fall s...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Monarchie

Alleinherrschaft; Verfassungsform eines Staates, in dem ein 'legitimierter' Monarch ( Kaiser, König, Fürst) Träger der Staatsgewalt ist ( Legitimation). Wird der Monarch durch Erbfolge bestimmt, spricht man von Erbmonarchie. Eine Wahlmonarchie ist es, wenn der Monarch durch 'Ebenbürtige' gewä...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40027

Monarchie

(griech.) M. bezeichnet eine Staatsform, bei der eine einzelne Person (Monarch, Monarchin) i.d.R. auf Lebenszeit die Herrschaft ausübt. Zu unterscheiden sind 1) nach Art der Weitergabe der Herrschaft Erb- und Wahl-M., 2) nach der Herrschaftsbefugnis unbeschränkte (absolute) und eingeschränkte (konstitutionelle oder parlamentarische) M.
Gefunden auf http://www.bpb.de/popup/popup_lemmata.html?guid=DD48A0

Monarchie

Mit Monarchie (griech.) wird die Alleinherrschaft eines Einzelnen (Monarchen) bezeichnet. Ist die Position des Monarchen vererblich spricht man von einer Erbmonarchie. konstitutionelle Monarchie Als konstitutionell bezeichnet man eine Monarchie, bei der die Stellung des Monarchen nicht allmächtig, sondern durch eine Verfassung (= Konstitution) bes...
Gefunden auf http://www.lexexakt.de/glossar/monarchie.php

Monarchie

(die ~) (dreysylbig,) plur. die -n, (viersylbig,) aus dem Griech. und Latein. Monarchia. 1) Diejenige Regierungsform eines Reiches, nach welcher die oberste Gewalt nur einer einzigen Person anvertrauet ist, zum Unterschiede von der Aristokratie und Demokratie; ohne Plural. Schwed. ...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40138

Monarchie

Der Begriff Monarchie stammt von griechisch {polytonisch|μοναρχία} monarchía ab, das sich aus den Wörtern μόνος monos „ein“ und {polytonisch|άρχειν} archein „herrschen“ zusammensetzt, und bedeutet „Alleinherrschaft“. Er bezeichnet eine Staats- bzw. Regierungsform, bei der ein Monarch oder eine Monarchin das Amt des...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Monarchie

Monarchie

Regierungsform der Alleinherrschaft, übertragbar auf verschiedene Bereiche, auch auf einen Zeitraum
Gefunden auf http://drw-www.adw.uni-heidelberg.de/drw-cgi/zeige?db=drw&index=lemmata&ter

Monarchie

ist die Staatsform, bei der ein einzelner Mensch als Träger der Staatsgewalt an der Spitze des Staates steht. Sie ist bereits bei Aristoteles neben Aristokratie und Demokratie als eine Staatsform bezeugt. Seit dem Hochmittelalter kann die M. ständisch beschränkt werden. Seit 1688 entwickelt sich in England die konstitutionelle Monarchie. Ihr fol...
Gefunden auf http://koeblergerhard.de/zwerg-index.html

Monarchie

Das Wort Monarchie ist vom griechischen Wort 'monarchia' abgeleitet. Da hier 'monos' in 'ein' und 'archein' in 'herrschen' zu übersetzen ist, ist 'monarchia' in 'ein Herrscher' zu übersetzen. Somit ist Monarchie eine Alleinherrschaft, eine Staatsform mit einem Monarch als Staatsoberhaupt. Laut Defin...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/42035

Monarchie

Unter »Monarchie« versteht man die Verfassungsform eines Staates, in dem ein »legitimierter« Monarch ( Kaiser, König, Fürst) Träger der Staatsgewalt ist. Folgende Formen der Monarchie werden unterschieden: Erbmonarchie, wenn der Monarch durch Erbfolge bestimmt wirdWahlmonarchie, wenn der Monarc...
Gefunden auf http://www.relilex.de/artikel.php?id=42138

Monarchie

Monarchie bezeichnet eine bestimmte Staatsform. Das Wort kommt aus dem Griechischen und bedeutet Alleinherrschaft. Im Gegensatz zur Republik übt in einer Monarchie eine einzelne Person, die Monarchin oder der Monarch, die Herrschaft aus. Â Das Recht zu regieren wird oft innerhalb der Familie weiter...
Gefunden auf http://www.regierenkapieren.de/nn_467086/Webs/KW/Content/DE/Lexikon/Lexikon

Monarchie

Monarchie (grch./spätlat. monarchia = Alleinherrschaft; spätmhd. monarchey). Im MA. Herrschaft eines einzelnen, durch Erbfolge oder Wahl legitimierten Menschen (des Monarchen), dem als Beauftragten Gottes auch höchste religiöse Verehrung zukommt. (s. Gottesgnadentum, König, Königswahl) Von 'http://u...
Gefunden auf http://www.mittelalter-lexikon.de/

Monarchie

Monarchie (griech., Alleinherrschaft, Einherrschaft, Einzelherrschaft), diejenige Staatsform, nach welcher die Staatsgewalt einem einzelnen (dem Monarchen, Regenten, Souverän, Landesherrn) übertragen ist. Letzterer allein erscheint als Regierender, alle übrigen Staatsangehörigen sind Regierte, im Gegensatz zur Republik (s. d.), in welcher die G...
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Monarchie

  1. [griechisch] die Staatsform der Alleinherrschaft eines Monarchen (König, Fürst) . Hierbei hat sich das System der Erbfolge in einer Familie gegenüber der Bestimmung durch Wahl durchgesetzt. Die Einzelheiten der Erbfolge (mit oder ohne Beteiligung der weiblichen Familienmitglieder, Vollj...
  2. Mon¦ar¦chie Mo¦nar¦chie [f. 11 ] S...
    Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

    Monarchie

    Staat mit einem Herrscher (Fuerst, Koenig, Kaiser, usw.) an der Spitze...
    Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42353

    Monarchie

    Staat mit einem Herrscher (Fuerst, Koenig, Kaiser, usw.) an der Spitze
    Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42377

    Monarchie

    Königreich , Königtum
    Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/Monarchie
    Keine exakte Übereinkunft gefunden.