Materie

Materie, (lateinisch materia: Stoff), im klassischen Sinn ein Begriff für das Stoffliche. Im Allgemeinen bezeichnet man jeden Stoff bzw. jede Substanz, unabhängig vom Aggregatzustand, als Materie. Einen Raum, der frei von Materie ist, nennt man Vakuum. Im modernen physikalischen Sinne wird der Begriff †žMaterie† von dieser sinnlichen Ansch...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Materie

Materie, (lateinisch materia: Stoff). Bei Aristoteles steht die Materie in Wechselbeziehung zur Form als prima materia †“ der ewige, unbestimmte Urstoff, der aller Bewegung zugrunde liegt. Für Plotin stammt alle Materie direkt von Gott (Emanation des Einen). Die Scholastiker griffen den aristotelischen Begriff der Materie wieder auf und unters...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Materie

Für die griechischen Philosophen des 6. Jahrhunderts v. u. Z. ist das Bestreben charakteristisch, die Mannigfaltigkeit der Welt auf ein einziges materielles Grundelement zurückzuführen. Bei Thales ist es das Wasser, bei Anaximenes die Luft und bei Heraklit das Feuer. In der von Leukipp und Demokrit begründeten und von Epikur u...
Gefunden auf http://www.philolex.de/philolex.htm

Materie

(die ~) (viersylbig,) plur. doch nur von mehrern Arten, die -n, aus dem Latein. Materia. 1) Dasjenige, woraus ein Körper zusammen gesetzt ist, das was einem Körper die Ausdehnung und widerstehende Kraft gibt. Die einfache Materie oder die Elemente, welche sich nicht weiter auflösen...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40138

Materie

[Physik] - Materie (von lat. materia = Stoff) ist eine Sammelbezeichnung für alle Beobachtungsgegenstände der Naturwissenschaften, die Masse besitzen. Raumbereiche, die keine Materie enthalten, bezeichnet man als Vakuum. Elektromagnetische Wellen wie zum Beispiel Licht werden nicht zur Materie gezählt. Materie, die in ma...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Materie_(Physik)

Materie

I materieller (Grund-)Stoff II wie Meisterstück (I 1) III ideeller Stoff, Thema, Gebiet, Angelegenheit des Rechts
Gefunden auf http://drw-www.adw.uni-heidelberg.de/drw-cgi/zeige?db=drw&index=lemmata&ter

Materie

Eine Substanz, die in Zeit und Raum ausgedehnt ist. Jede Form von Materie besitzt eine innere Trägheit, die durch ihre träge Masse quantifiziert wird, und zieht andere Körper an (Gravitation). Materie ist auch eine besondere Form von Energie. Es gibt drei Aggregatzustände: fest, flüssig und gasförmig. Ein idealer fester Körper kehrt zu seine...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/42013

Materie

Materie ist ein Erklärungsprinzip. Ich spreche von Materie, wenn ich bei einer Formgebung auch das, was ich forme, wählen muss. Das ist bei Artefakten der Fall. Beispiel: Wenn jemand seinen Körper durch Dät, Body Bulding oder Verstümmelung formt, ist der Körper Medium in verschiedenen Formen, aber d...
Gefunden auf http://hyperkommunikation.ch/lexikon/materie.htm

Materie

Materie die, allgemein: Stoff, Masse; das Gegenständliche, der Inhalt im Gegensatz zur Form.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Materie

Materie die, Philosophie: in Aristoteles' Hylemorphismus als »erste Materie« der unbestimmte, allem Werden und Vergehen zugrunde liegende Urstoff (Materialursache); im Neuplatonismus die letzte Stufe der Emanation des Ureinen, als dessen Gegenpol das Prinzip des Bösen gilt. Auf Aristotel...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Materie

Was die Welt im Innersten zusammenhält, ist eine zentrale Frage der Menschheit und eine ursächliche Triebkraft für die Wissenschaft. In der klassischen Physik wird Materie so behandelt, als ob sie ein bestimmtes Volumen kontinuierlich ausfüllt und dabei einen Aggregatzustand besitzt. Ab Energien von...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Materie

(Text von 1910) Masse 1). Materie 2). Materie (lat. materia) ist der Stoff, aus dem etwas besteht (Gegens. Form), oft auch überhaupt das Körperliche im Gegensatz zum Geist. Masse (lat. massa, Klumpen) ist eine in sich zusammenhängende oder wen...
Gefunden auf http://www.textlog.de/synonyme-masse-materie.html

Materie

(Text von 1930) Materie. Die Materie ist die Substanz (s. d.) im Raume, die beharrende Einheit, auf die das Denken den Inhalt der äußeren Wahrnehmung bezieht. Die Materie ist kein Ding an sich, sondern gehört zur Erscheinung desselben; materiell sind die Dinge nur in bezug auf mögliche äußere Erfahrung, als Gegenst...
Gefunden auf http://www.textlog.de/32997.html

Materie

(Text von 1927) Materie Eiter.
Gefunden auf http://www.textlog.de/16310.html

Materie

Materie (lat. materia), im allgemeinen gleichbedeutend mit Stoff, also im Gegensatz zur Form zunächst das Sachliche, Gegenständliche, der Inhalt im Unterschied von der Art und Weise der Erscheinung, Gestaltung, Behandlung der Darstellung. In diesem Sinn spricht man im gewöhnlichen Leben von der Behandlung oder Bearbeitung einer bestimmten M. ode...
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Materie

  1. [lateinisch materia, `Stoff`] allgemeinInhalt, Gegenstand; es lassen sich drei Bedeutungen unterscheiden: 1. Materie als Korrespondenzbegriff zur aristotelischen Form ist Stoff, Material, das bearbeitet bzw. geformt wird. 2. Materie als Korrespondenzbegriff zur äußerlichen Form...
  2. [lateinisch materia, `Stoff`] Physikjede in Form von Ma...
    Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

    Materie

    Materie (lat.): Stoff; Substanz; rein Stoffliches, Greifbares; Urstoff.
    Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/42638

    Materie

    Angelegenheit , Fall , Gegenstand , Thematik , Themengebiet , Themenstellung
    Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/Materie

    Materie

    [Philosophie] - Der Ausdruck „Materie“ wird in unterschiedlichen Epochen, Schulen, Disziplinen und Diskussionszusammenhängen der Philosophie als Fachterminus gebraucht. In der Naturphilosophie bezieht sich "Materie" dabei zumeist auf materielle Entitäten in Abgrenzung zu immateriellen Entitäten wie Energie bzw. Felde...
    Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Materie_(Philosophie)

    Materie

    Materie (von lateinisch materia = Stoff, Thema, Bauholz, Ursache, griechisch hylê = Stoff, Holz, Wald) ist eine Bezeichnung für den Grundstoff, aus dem alle Dinge der Welt bestehen, unabhängig von ihrer Erscheinungsform. In der Physik und in verschiedenen Strömungen der Philosophie wird dieser sehr allgemeine Begriff spezifiziert. In der Philo...
    Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Materie
    Keine exakte Übereinkunft gefunden.