Kupferschmied

Ein Kupferschmied (Kesselmacher), ist ein Handwerker, der hauptsächlich kupferne Gefäße für den Küchengebrauch, für Fabriken usw. verfertigt sowie Dächer mit Kupferblech belegt. Wo Kupfermühlen bestanden, bildeten die Kupferschmiede mit den Hammerschmieden eine Zunft und hießen im Gegensatz zu diesen Werkstätter. Das Gewerbe gehört zum ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Kupferschmied

Kupferschmied

Kup¦fer¦schmied [m. 1 ] jmd., der berufsmäßig Bleche aus Buntmetall und Aluminium verarbeitet
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42303

Kupferschmied

Kupferschmied (Kesselmacher), ehemals zünftiger Handwerker, welcher hauptsächlich kupferne Gefäße für den Küchengebrauch, für Fabriken etc. verfertigt, Dächer mit Kupferblech belegt etc. Wo Kupferhämmer bestanden, machten die Kupferschmiede mit den Hammerschmieden Eine Zunft aus und hießen im Gegensatz zu diesen Werkstätter. Sie gehören...
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Kupferschmied

Kupferschmied, Kupferschmid, Kupferschmidt, Familiennamenforschung: Berufsname; die Kupferschmiede zählten zu den Kaltschmieden (Kaltschmidt), die vorwiegend Geräte und Gefäße für den Haushalt, gelegentlich aber auch kunstvollere Gegenstände wie Weihwasserkessel oder Taufbecken für die Kirchen herst...
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42134

Kupferschmied

zunftgebundener Handwerker, der Gebrauchsgut aus Kupfer herstellt
Gefunden auf http://drw-www.adw.uni-heidelberg.de/drw-cgi/zeige?db=drw&index=lemmata&ter
Keine exakte Übereinkunft gefunden.