Kremaster

Als Kremaster (m., von altgr. {Polytonisch|ὁ κρεμαστήρ} [ʰo kremastēr], „der Aufhängende“) wird das zur Spitze ausgezogene hintere Ende der Puppe bei Schmetterlingen bezeichnet. Er besitzt Borsten mit Widerhaken, mit denen die Puppe im Gespinst oder im Boden verankert ist. Je nach Art und Familie kann der Kremaster unterschiedlic...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Kremaster

Kremaster

Kremạster der, -s, -, übliche Kurzbezeichnung für Musculus cremaster.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Kremaster

ein mit Dornen, Widerhaken oder ähnlichem versehener Fortsatz am Hinterleibsende der Schmetterlingspuppen
Gefunden auf http://beerendoktor.de/index.php?mod=lexikon
Keine exakte Übereinkunft gefunden.