Käsch

Käsch (englisch Cash, {zh|c=文|p=wén}, jap. mon, kor. mun, viet. văn; auch Caixas, Sapeques oder Gongs im 16. - 19.Jh. von Europäern genannt) ist die Bezeichnung für chinesische, japanische, koreanische, vietnamesische und sino-indonesische alte Kursmünzen aus Messing, Bronze, Kupfer oder sehr selten Eisen bzw. Zinn oder Blei mit einem meis...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Käsch

Käsch

Sammelbezeichnung für die chinesischen, koreanischen, japanischen und vietnamesischen (Annam) Bronze- und Messingmünzen mit einem Loch in der Mitte ( Ch´ien). Die Bezeichnung entspricht dem englischen Ausdruck Cash oder dem französischen Cache. Chinesische Käsch-Münze
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/42077

Käsch

Kạ̈sch das, eingedeutschte Bezeichnung für ostasiatische Bronze-, Messing- und auch Zinnmünzen; in Indien im 17. Jahrhundert unter englischem Einfluss als Cash Währungseinheit.
Gefunden auf http://lexikon.meyers.de/wissen/K%C3%A4sch

Käsch

Käsch (engl. Cash), in China 1) Gold- und Silbergewicht, = 1/100 Mace = 37,8 mg; 2) Rechnungsgeld, = 0,6 Pf.; 3) Münze, die einzige Landesmünze, mit 79 Proz. Kupfer, 10 Proz. Zink, 7 Proz. Blie ^[richtig: Blei], 4 Proz. Zinn, weil gefälscht, zu variablem Kurs meist 1500 = 1 Tael; 1050 bis 1100 = 1 span. Doll.
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Käsch

  1. [das; drawidisch, portugiesisch, englisch] (Cash) Gewicht und Münze in Ostasien; 1 Käsch = 37,8 mg.
  2. [das; drawidisch, portugiesisch, englisch] (Cash) ursprünglich der kleinste ostindische Münzwert, später bis 1913 die gängige chinesische Kupfermünze, viereckig gelocht.
  3. Käsch [n. -(s) ; -] 1 [europ. Bez. für] a chinesisches M...
    Gefunden auf http://wissen.spiegel.de/wissen/dokument/dokument.html?id=54374835
    Keine exakte Übereinkunft gefunden.