Buchmesse

Buchmesse, repräsentative Buchausstellung der Verlage. Ihre Tradition reicht bis ins 15. Jahrhundert zurück. Sie fand ursprünglich im Rahmen der allgemeinen Handelsmessen statt und entwickelte sich erst später zur eigenständigen Fachmesse. Zunächst war die Buchmesse keine Repräsentativausstellung, sondern fungierte als so genannte Warenmess....
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Buchmesse

Eine Buchmesse informiert über den jeweiligen Buchmarkt. Sie findet meist jährlich für Verlage, Buchhandel, Autoren, Literaturagenten, Journalisten und die Allgemeinheit statt. Neben dem klassischen Buch werden auch Online-Produkte, Hörbücher und Comics ausgestellt. Zentrales Geschäft ist der Handel mit Rechten und Lizenzen. Heute sind Buchm...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Buchmesse

Buchmesse

  1. Buch¦mes¦se [f. 11 ] Messe, bei der Verleger ihre Neuerscheinungen ausstellen
  2. Großhandelsmarkt für Bücher. An den Handelszentren entwickelten sich nach der Erfindung des Buchdrucks Buchhandelsmessen. Jahrhundertelang standen Frankfurt am MainBertelsmann Lexikon Verlag/RöhriBlick in eine Halle der Frankfurter Buchmesse und Leipzig i...
    Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
    Keine exakte Übereinkunft gefunden.