Jugend

Unter Jugend versteht man in der westeuropäischen Kultur und der deutschen Strafmündigkeit die Zeit zwischen Kindheit und Erwachsensein, also etwa zwischen dem 13. und 21. Lebensjahr. Diese Zeit wird auch als Adoleszenz bezeichnet, wobei im genannten Zeitabschnitt im Bedarfsfalle das Jugendrecht zum Einsatz kommt. Teenager grenzt das Alter weite...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Jugend

Jugend

[Achtung: Schreibweise von 1811] Die Jugend, plur. car. das Abstractum des Beywortes jung, der Zustand, da man jung ist. 1. Eigentlich, im Gegensatze des Alters. 1) Überhaupt, der Zustand eines Dinges, nach welchem erst eine kurze Zeit seit dessen Entstehen verflossen ist, wo es doch nur in einigen einzelnen Fällen gebrauc...
Gefunden auf https://lexika.digitale-sammlungen.de/adelung/lemma/bsb00009132_5_0_325

Jugend

[Drama] - Jugend ist ein naturalistisches Liebesdrama in drei Aufzügen. Geschrieben wurde es von dem deutschen Schriftsteller Max Halbe im Jahre 1892. Die Erstaufführung erfolgte im Jahr 1893. == Entstehung == Das Drama entstand als Erinnerung an ein eigenes Liebeserlebnis in seiner Jugend (1889). Er war damals zu einem d...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Jugend_(Drama)

Jugend

[Zeitschrift] - Jugend – Münchner illustrierte Wochenschrift für Kunst und Leben war eine von Georg Hirth und Fritz von Ostini gegründete Kunst- und Literaturzeitschrift, die von 1896 bis 1940 in München erschien. Nach dem Tod Hirths 1916 wurde Franz Schoenberner Herausgeber. Chefredakteure waren u. a. Hans E. Hirsch,...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Jugend_(Zeitschrift)

Jugend

  1. 1896 gegründet, gegen die Décadence (Dekadenz ) des Fin de siècle gerichtete Kunst- und Kulturzeitschrift, deren Ausstattung allen historisierenden Stilimitationen den Kampf ansagte; ihr Titel wirkte begriffsbildend für den Jugendstil . Das Blatt bestand - zuletzt ohne Bedeut...

Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42303

Jugend

Allgemeine Lebenszufriedenheit von Jugendlichen und jungen Erwachsenen in Deutschland 2002 (in %)<sup>*</sup> insgesamt14† †™17 Jahre18† †™20 Jahre21† †™24 Jahre25† †™27 Jahre alte Bundesländer sehr zufrieden2733252328 zufrieden7064737369 unzufrieden22223 sehr unzufrieden00011 neue Bundesländer ...
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42134

Jugend

I beim Menschen 1 allgemein jugendliches Alter a als Strafausschließungs- oder Strafmilderungsgrund b als Weihehindernis (für die Priesterweihe) c als Ehehindernis d als Gedächtniszeuge(n) 2 in genauen Bestimmungen des Lebensalters 3 Kind 4 eine Gesamtheit von jungen Menschen...
Gefunden auf http://drw-www.adw.uni-heidelberg.de/drw-cgi/zeige?db=drw&index=lemmata&ter

Jugend

ist die Zeit des Heranwachsens eines Menschen. Für die J. gelten seit Entstehung des Rechts besondere Rechtssätze. -> Kind, Vormundschaft, Jugendgericht, Jugendstrafrecht
Gefunden auf http://koeblergerhard.de/zwerg-index.html

Jugend

Jugend , s. Alter; dort auch näheres über das jugendliche Alter in rechtlicher Beziehung, jugendliche Arbeiter im Sinn der Fabrikgesetzgebung (s. d.), jugendliche Verbrecher etc.
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Jugend

Jugend (mhd. jugent = junge Leute). Das dritte der kindlichen Lebensalter. Wurde vom Ende der pueritia, das für Mädchen mit 12, für Jungen mit 14 Jahren angenommen wurde, bis zur Verheiratung gerechnet, die bei Mädchen wesentlich früher als bei Jungen stattfand. Mündige Junggesellen wurden noch bis ...
Gefunden auf http://www.mittelalter-lexikon.de/

Jugend

Jugend als Lebensabschnitt Die Jugend ist ein Lebensabschnitt, auf dem noch wenige (auch sexuelle) Erfahrungen hat und sich erst nach und nach in die Erwachsenenwelt vortasten kann. Deshalb wird die Jugend auch mittlerweile weltweit vor den Übergriffen von Erwachsenen und schädlichen Einflüssen ande...
Gefunden auf http://www.lechzen.de/Lexikon/Jugend

Jugend

Jugend, gesellschaftlich und historisch bestimmter Lebensabschnitt zwischen Kindheit und Erwachsenenalter. Die Jugendzeit ist in der abendländischen Geschichte seit der Antike als relativ eigenständige Lebensphase bekannt. Bis Ende des 19. Jahrhunderts war sie ein Privileg männlicher Heranwachsender der Oberschi...
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/40014

Jugend

junge Jahre , Sturm-und-Drang Zeit , wilde Jahre
Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/Jugend

Jugend

mit Jugend wurde und wird der problematische Abschnitt zwischen der Kindheit und der Übernahme einer Erwachsenenrolle (Mutter, Vater, Berufstätiger) bezeichnet. In ihm muß der Mensch ein klareres Verhältnis zu sich und zu seiner Umwelt gewinnen ( Adoleszenz), konfliktfähig werden, seine Identität finden. Früher...
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/40027
Keine exakte Übereinkunft gefunden.