Inhaberaktien

Aktie, die auf den Inhaber und nicht auf einen bestimmten Namen lautet. Die Übertragung wird durch Einigung und Übergabe vollzogen. Die Inhaberaktie ist der in Deutschland vorherrschende Aktientyp. Glossar Home
Gefunden auf http://www.investmentfonds.de/glossar_Inhaberaktien.html

Inhaberaktien

Inhaberaktien lauten auf den Inhaber und nicht auf einen bestimmten Namen. Sie werden durch Einigung und Übergabe übertragen. Sie sind in Deutschland üblich und für den Aktienhandel am besten geeignet, da derjenige, der die Aktie in den Händen hält, als Eigentümer angesehen wird.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42101

Inhaberaktien

Nicht auf den Namen lautende Aktien, in denen der Aussteller die Leistung allein dem jeweiligen Inhaber, nicht seiner bestimmten Person verspricht.
Gefunden auf http://www.onvista.de/hilfe/lexikon.html?FROM_LETTER=I&ID_DEFINITION=512

Inhaberaktien

Eine Inhaberaktie ist ein Wertpapier, bei dem die verbrieften Rechte vom jeweiligen Inhaber geltend gemacht werden können, ohne dass dieser den Nachweis erbringen muss, der tatsächliche Inhaber der Aktie zu sein. Gegenteil: Namensaktie
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/42219

Inhaberaktien

(Börse & Finanzen) Inhaberaktien lauten nicht auf einen bestimmten Namen, sondern verbriefen dem jeweiligen Inhaber sämtliche Aktionärsrechte. Inhaberaktien haben den großen Vorteil, daß Sie diese formlos kaufen oder verkaufen können. .. & Onpulson.de
Gefunden auf http://www.onpulson.de/lexikon/2212/inhaberaktien/

Inhaberaktien

Aktien, bei denen der jeweilige Titelinhaber als Aktionär gilt.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42719
Keine exakte Übereinkunft gefunden.