Elaiosom

('Ameisenfrucht'; wörtl: 'Ölkörperchen': elaion: griech. Öl, soma: griech. Körper) Ein Elaiosom ist ein nährstoffhaltiges Samenanhängsel, das speziell auf Ameisen anziehend wirkt. Die Pflanzen produzieren diese 'schmackhaften Anhängsel', damit diese die Samen verbreiten...
Gefunden auf http://www.biologie-lexikon.de/

Elaiosom

Als Elaiosom (von {ELSalt2|ἔλαιον} elaion „Öl“, „Olivenöl“, „Salböl“ und {ELSalt2|σῶμα} sōma, Genitiv {ELSalt2|σώματος} sómatos „Körper“, „Leib“) bezeichnet man das fettreiche Anhängsel von Diasporen (Samen) bei Pflanzen. Es wird von Pflanzen ausgebildet, deren Samen durch Vögel oder Ameisen ausgebrei...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Elaiosom

Elaiosom

Elaiosom das, Ölkörper, fett- und proteinreiches Gewebeanhängsel an pflanzlichen Samen (z. B. beim Schöllkraut und Rizinus) oder an Nussfrüchten.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134
Keine exakte Übereinkunft gefunden.