Daus

Höchste Karte jeder Nichttrumpffarbe im deutschen Skatspiel. Entspricht 'Ass' im französischen Skatblatt.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/40140

Daus

[Spielkarte] - Der oder das Daus (Mehrzahl: Däuser) ist die höchste Karte im deutschen Kartenspiel. Ihren Namen hat sie möglicherweise über das Würfelspiel bekommen, in dem die zwei Augen auf dem Spielwürfel ebenfalls als Daus bezeichnet wurden. Ei der Daus! (auch: Was der Daus!) ist ein sprichwörtlicher Ausruf, der ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Daus_(Spielkarte)

Daus

Daus bezeichnet: Daus ist der Familienname folgender Personen: Siehe auch ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Daus

Daus

Daus das, das Ass im deutschen Kartenspiel (eigentlich die Zwei); zwei Augen im Würfelspiel.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Daus

Daus veraltete Bez. für den Teufel, z. B. in der Redewendung »ei der Daus«.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Daus

Daus, Familiennamenforschung: ûbername zu mittelhochdeutsch, mittelniederdeutsch dŠ«s (< nordfranzösisch daus, entspricht französisch deux) »zwei Augen im Würfelspiel, der höchste Wert im Kartenspiel« für den leidenschaftlichen Spieler.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Daus

Spiele1. beim Kartenspiel je nach Spielregel höchste oder niedrigste Karte des Kartenspiels mit 48 Blatt der Spielkarten mit dt. Farben, entspricht dem Ass der Spielkarten (52 Blatt) mit französ. Farben. - 2. beim Würfelspiel 2 Punkte (Augen) ; übertragen: verhüllende Bez. f&...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.