Boutique

Ein kleines Einzelhandelsgeschäft, das durch auffällige Aufmachung Käuferkreise ansprechen will, die für das den jeweiligen modischen und extravaganten Strömungen angepasste Sortiment (zum Beispiel Bekleidung, Einrichtungsgegenstände, Antiquitäten, Schmuck) besonders aufgeschlossen sind, wird als Boutique bezeichn...
Gefunden auf http://www.mein-wirtschaftslexikon.de/b/boutique.php

Boutique

Als Boutique (fr.) bzw. Butike werden Einzelhandelsläden bezeichnet, die Modeartikel wie Kleidung, Schmuck oder die dazugehörigen Accessoires verkaufen. Boutique kommt aus dem Französischen und heißt übersetzt kleines Geschäft und Kramladen. Im Anwaltsmarkt bezeichnet man als Boutique oder auch Anwaltsboutique eine relativ kleine, aber hochs...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Boutique

Boutique

<i>Beschreibung</i> frz. = kleiner Laden Geschäft für modische Neuheiten oder exklusive Artikel ohne große Auflagen.
Gefunden auf http://www.raumausstattung.de/wohnen/querverweis-seriennummer-2193.htm

Boutique

Boutique (franz., spr. butihl), s. Butike.
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Boutique

[bu'ti:k; die; französisch, `Kramladen`] Geschäft für modisches Zubehör und von Modekünstlern entworfene, aber in Konfektion hergestellte Kleidungsstücke.Bou¦tique [buti:k f. 11 ] kleiner Laden für modische Kleidung und Modeartikel; Butike [frz., `Kramladen`,
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

Boutique

Ein kleinflächiges Einzelhandelsgeschäft, das trendige oder gehobene moderne Mode, Accessoires oder Schmuck vertreibt. Boutiquen zählen zu den Fachgeschäften; eindeutig abgrenzbar sind sie nicht.
Gefunden auf http://www.stalys.de/data/ix04.htm
Keine exakte Übereinkunft gefunden.