Beschleunigung

== Ruck == Der Ruck, die zeitliche Änderung einer Beschleunigung, hat z. B. eine Bedeutung bei der dynamischen Anregung von Maschinen und anderen schwingungsfähigen Systemen. So vollführt bei einer Autofahrt der Beifahrer einen „Kopfnicker“, wenn der Fahrer zu schnell einkuppelt. Die zeitliche Änderung einer Zentripetalbeschleunigung heiß...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Beschleunigung

Beschleunigung

(acceleration) Positive Geschwindigkeitsvernderung. Das Gegenteil ist die Verzgerung (Abbremsung).
Gefunden auf http://www.elektroniknet.de/lexikon/?s=2&k=B&id=26039&page=1

Beschleunigung

(acceleration) Positive Geschwindigkeitsveränderung. Das Gegenteil ist die Verzügerung (Abbremsung).
Gefunden auf http://www.computer-automation.de/lexikon/?s=2&k=B&id=26039&page=1

Beschleunigung

[acceleration] Änderung der Geschwindigkeit als Funktion der Zeit (zweite Ableitung der Ortskoordinate nach der Zeit). Jede Masse, die einer Krafteinwirkung ausgesetzt ist, wird beschleunigt. Ein Apfel, der auf der Erde von einem Baum fällt, wird mit durchschnittlich 9.81 m/s^2 beschleunigt.
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/Lokal/42695

Beschleunigung

  1. Be¦schleu¦ni¦gung [f. -; nur Sg.] 1 das Beschleunigen 2 Geschwindigkeitszunahme innerhalb eines bestimmten Zeitraums
  2. zeitliche Änderung der Geschwindigkeit (v) nach Betrag und Richtung. Die Beschleunigung ist die erste Ableitung der Geschwindigkeit (v) nach der Zeit (b = dv/dt) oder die zweite Ableitung des Ortsvektors r nach der Zei...
    Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42303

    Beschleunigung

    Akzeleration , Antritt , Geschwindigkeitszunahme , Temposteigerung
    Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/Beschleunigung

    Beschleunigung

    Beschleunigung (Acceleration), die für die Zeiteinheit geschätzte Änderung der Geschwindigkeit eines ungleichförmig bewegten Körpers, mag dieselbe mit der Bewegung des Körpers gleichgerichtet oder ihr entgegengerichtet sein, in welch letzterm Fall sie die Geschwindigkeit des Körpers vermindert und dann auch Verzögerung (Retardation) genannt...
    Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

    Beschleunigung

    Beschleunigung Damit sich der Impuls eines Gegenstandes ändert, muss auf diesen über eine bestimmte Zeit eine Kraft einwirken. Es gilt: ( Dauer der Krafteinwirkung, Masse des Körpers, Geschwindigkeitsänderung). Der für die Geschwindigkeitsänderung notwendige Kraftstoß, also das Produkt ist bei eine...
    Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42134

    Beschleunigung

    Beschleunigung, allgemeine physikalische Größe, mit der sich z. B. die Geschwindigkeit eines Körpers in einer bestimmten Zeiteinheit ändert. Die Geschwindigkeit ist als ein Vektor definiert, d. h. sie hat einen bestimmten Betrag (der Geschwindigkeit) und eine Richtung. Ein Körper wird also beschleunigt, wenn sich sein Geschwindigkeitsbetrag .....
    Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/40014

    Beschleunigung

    Beschleunigung, Medizin: Die Beschleunigungsempfindung bei Geschwindigkeitsänderungen wird v. a. durch die Rezeptoren des Vestibularapparates (Bogengänge, Otolithenapparat) im Innenohr ermöglicht; dazu kommen visuelle und andere äußere und innere Reize hinzu. Hiermit verbunden ist eine Reihe von Ref...
    Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42134

    Beschleunigung

    Beschleunigung: Rakete beim Start Ein Körper, der seine Geschwindigkeit zeitlich ändert, erfährt eine Beschleunigung. Dabei ändert sich der Betrag und/oder die Richtung der Geschwindigkeit. Die Beschleunigung ist damit eine vektorielle physikalische Größe. Zur Beschleunigung eines Körpers ist immer ...
    Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42134

    Beschleunigung

    Die Beschleunigung (engl.: acceleration) ist die zeitliche Änderung der Geschwindigkeit. Beispiele: Fallbeschleunigung g = 9,80665 m/s2 (DIN 1305) Stoss: Während des kurzen Zeitraums der Berührung ist die Beschleunigung extrem hoch. Bremsen: Die Beschleunigung ist negativ. Unfall: Die...
    Gefunden auf http://www.industrie-lexikon.de/cms/lexikon/

    Beschleunigung

    Die Änderung der Geschwindigkeit eines sich bewegenden Körpers. Geschwindigkeit ist eine vektorielle Größe und wird in eine bestimmte Richtung gemessen. Ein Körper erfährt sowohl durch eine Änderung der Geschwindigkeit (Schnelligkeit) als auch durch eine Richtungsänderung eine Beschleunigung. Die Maßeinheiten der Beschleunigung, die ebenfa...
    Gefunden auf https://www.enzyklo.de/Lokal/42013

    Beschleunigung

    Maß der Veränderung von Geschwindigkeit. Anstieg von Geschwindigkeit wird als Beschleunigung, Abnahme als negative Beschleunigung bezeichnet.
    Gefunden auf https://www.enzyklo.de/Lokal/42214
    Keine exakte Übereinkunft gefunden.