Abhängen

verb. reg. act. dasjenige, was angehänget war, abnehmen, herab hängen. Die Gewichte einer Uhr abhängen. Die Blasebälge abhängen, in den Schmelz- und Hammerwerken, damit sie nicht mehr gehen.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40138

Abhängen

[Zubereitungsart] - Als Abhängen oder Fleischreifung bezeichnet man das kontrollierte Lagern von rohem Fleisch, auch von ganzen, ausgenommenen Schlachttieren (insbesondere Wildbret), um die Fleischqualität zu verbessern. == Ziel des Abhängens und Vorgang der Fleischreifung == === Zielsetzung === Abgehangenes Fleisch ist ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Abhängen_(Zubereitungsart)

abhängen

zugehören
Gefunden auf http://drw-www.adw.uni-heidelberg.de/drw-cgi/zeige?db=drw&index=lemmata&ter

abhängen

ab¦hän¦gen I [V.1, hat abgehangen; mit Akk.] 1 etwas a. Ggs. anhängen a vom Haken nehmen; Bilder a. b von der Befestigung lösen; einen Eisenbahnwagen a. 2 jmdn. a. [ugs.] sich von jmdm. lösen, ihm entfliehen, ihn hinter sich lassen; einen Begleiter a. II [V.62, ist abgehangen; o....
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

abhängen

umgangssprachlich für: sich ausruhen, nichts tun, faulenzen, .
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/42664

abhängen

(abhängen (von)) (darauf) aufbauen , (darauf) aufsatteln , (sich) speisen , abhangen (von) (schweiz.) , basieren (auf) , beruhen (auf) , fußen (auf) , gründen (auf)
Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/abhängen
Keine exakte Übereinkunft gefunden.