Zirbe

Nadelholz, Splint gelblich weiß, Kern rötlich, Harzkanäle groß und zahlreich. Leicht, Festigkeit mäßig gut, leicht bearbeitbar, alle Oberflächenbehandlungsverfahren möglich. Verwendung für Holzschnitzarbeiten, Bauernstuben, Möbel, Furniere.
Gefunden auf http://www.gbt.ch/Lexikon/Z/Zirbe.html

Zirbe

  1. (Zirbelkiefer) Arve .
  2. Zir¦be [f. 11 ]

Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

Zirbe

Zirbe (Zirbelkiefer, Arve), Pinus cembra L., höchststeigende Baumart der Alpen, durch mittelalterliche Rodung stark zerstückeltes Vorkommen; wertvolles Tischler- und Schnitzholz. Zirben-Schnaps, essbare Zirbelnüsse.
Gefunden auf http://www.aeiou.at/aeiou.encyclop.z/z606694.htm
Keine exakte Übereinkunft gefunden.