Zinnwaldit

Name Zinnwaldit (Lithiumeisenglimmer) Formel KLiFe2+Al[(OH,F)2 AlSi3O10] Härte 2,5 Glanz Perlmuttglanz - Metallglanz Farbe blaßviolett, silbergra...
Gefunden auf http://a-m.de/deutsch/lexikon/mineral/schichtsilicate/zinnwaldit.htm

Zinnwaldit

Zinnwaldit: gelbbraunes, schuppiges Mineralaggregat Zinnwaldit der, Lithiumeisenglimmer, meist graues oder braunes, auch schwarzes (Rabenglimmer), perlmuttglänzendes Glimmermineral der chemischen Zusammensetzung KLiFe<sup>2+</sup>Al; blättrig-stängelige Kristalle, schuppige A...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Zinnwaldit

Chemische Formel KLiFe2+Al(AlSi3)O10(F,OH)2 Chemische Zusatzinformation Das Glimmer-Subkommittee empfiehlt, dass der Name Zinnwaldit für eine Serie von trioctahedralen Glimmern inklusive Siderophyllit und Polylithionit verwendet wird. 1M, 2M und 3T-Polytype...
Gefunden auf http://www.mineralienatlas.de/lexikon/index.php/MineralData?mineral=Zinnwal

Zinnwaldit

Zinnwaldit , s. Glimmer.
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Zinnwaldit

Zinn¦wal¦dit [m. -s; nur Sg.] (braun, schwarz oder silbergrau) glänzendes Mineral, Lithiumeisenglimmer [nach dem Ort Zinnwald im Erzgebirge]
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.