Zeitroman

Der Zeitroman ist eine Form des Romans, mit der versucht wird, die Gegenwart vollständig und nachvollziehbar darzustellen. Der Zeitroman analysiert die Gesellschaft bzw. die vorherrschenden Lebensbedingungen sowie deren Auswirkungen auf das Individuum. Da viele Autoren von Zeitromanen ihre Epoche als Krise oder Umbruch empfinden, können die als ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Zeitroman

Zeitroman

Die behelfsmäßige Bezeichnung für das Gegenstück zum historischen Roman. Sie deutet an, dass der Autor im Z. zu Problemen seiner Zeit Stellung nimmt. Was gleichzeitig bedeutet: Der Z. hat nur seine Zeit. Denn anschließend ist er bloß noch als Kommentar zur Historie interessant, wird also beinahe zu einem historisch...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42007
Keine exakte Übereinkunft gefunden.