Zeilenumbruch

Befehl, eine neue Zeile zu beginnen (in Textverarbeitungsprogrammen) . Zeilenumbrüche werden heute meist automatisch ausgeführt, sobald das letzte Wort der aktuellen Zeile den rechten Rand überschreitet.
Gefunden auf http://www.at-mix.de/lexikon-0000.htm

Zeilenumbruch

(Computer) Das Textprogramm führt einen automatischen Zeilenumbruch durch, so daß die übliche Zeilenschaltung der Schreibmaschine entfällt. Verfügt das Programm über eine automatische Silbentrennung, so wird auch die Silbentrennung je nach Textumbruch automatisch ausgeführt bzw. wieder rückgängig gemacht...
Gefunden auf http://www.bergt.de/lexikon/

Zeilenumbruch

Subst. (wordwrap) Die Fähigkeit eines Textverarbeitungsprogramms, Textzeilen automatisch so umzubrechen, daß sie innerhalb der Seitenränder eines Dokuments bleiben. Der Benutzer muß Zeilenumbrüche dann nicht mehr manuell einfügen, während dies auf einer Schreibmaschine mit Hilfe der Wagenrücklauftaste erfolgen muß. ® siehe auch harter Zei...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40099

Zeilenumbruch

Der Begriff Zeilenumbruch stammt aus dem Schriftsatz und gibt an, an welcher Stelle ein Text von einer Zeile in die nächste übergehen soll. == Allgemeines == Auf einer Schreibmaschine wird der Zeilenumbruch explizit durch Betätigen einer Taste oder eines Hebels durchgeführt. Dabei werden zwei Funktionen ausgeführt: Bei der Einführung der Fer...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Zeilenumbruch
Keine exakte Übereinkunft gefunden.