Wochenbettdepression

Wochenbettdepression, vorübergehende depressive Verstimmung, die in den ersten Wochen nach der Entbindung auftritt. Sie ist durch häufige Weinanfälle und Versagensängste gekennzeichnet und kann sowohl als nichtpsychotische Störung (so genannter Heultag) als auch in Form einer psychotischen Störung ausgeprägt sein. Schätzungsweise ist etwa j...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Wochenbettdepression

Wochenbettdepression Als Wochenbettdepression (auch postpartale Depression) wird die häufig einsetzende niedergeschlagene, traurige Stimmung der Frau während des Wochenbetts bezeichnet. Man unterscheidet zwischen der nicht-psychotischen depressiven Verstimmung und der psychotischen Depression, wobei...
Gefunden auf http://www.schwanger-info.de/127.0.html?&cHash=d8dd95fde4&tx_prglossary[sho

Wochenbettdepression

Wochenbett/depression En: postpartum depression Form der Wochenbettpsychose; depressives Zustandsbild; klinisch im Vordergrund stehen Angstgefühle u. die ûberzeugung, das Neugeborene nicht ausreichend versorgen zu können.
Gefunden auf http://www.tk-online.de/rochelexikon/ro40000/r41706.000.html
Keine exakte Übereinkunft gefunden.