Wirklichkeit

Mit dem Begriff Wirklichkeit wird alles das beschrieben, was der Fall ist. Gegenbegriffe zur Wirklichkeit sind Schein, Traum oder Phantasie. In der Philosophie unterscheidet man nach der Modalität des Seins zwischen Wirklichkeit, der „bloßen“ Möglichkeit, die nicht verwirklicht ist, und der Notwendigkeit. Eine Wirklichkeit, die nicht notwen...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Wirklichkeit

Wirklichkeit

(Buddhismus) Die gesamte Wirklichkeit unterliegt einem kontinuierlichen Werdeprozess und ist demnach kein »Sein«, denn ein solches ist dadurch gekennzeichnet, dass es frei von beitragenden Faktoren ist. Die Dinge sind wirklich nur im Wirken und unwirklich im Sinne einer statisch...
Gefunden auf http://www.relilex.de/artikel.php?id=7136

Wirklichkeit

In seiner alltagssprachlichen Verwendung dient der Wirklichkeitsbegriff zur Kennzeichnung aller Dinge und Sachverhalte, die für Menschen als »wahr« und »tatsächlich gegeben« gelten. Seine inhaltliche Bedeutung erzielt dieser Wirklichkeitsbegriff dabei in der Regel aus dem Sel...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Wirklichkeit

Unsere Vorstellungen bzw. unsere subjektive Erfahrung von der Realität, die uns durch die Sinnesorgane vermittelt werden.
Gefunden auf http://www.landsiedel-seminare.de/nlp/nlp-lexikon.html

Wirklichkeit

Etymologie: Der Begriff ist von dem deutschen Mystiker Meister Eckhardt zu Beginn des 14. Jahrhunderts geprägt worden. Er soll die Starre und Passivität des Wahrheitsbegriffs überwinden und das Prozesshafte des Zur-Wahrheit-Bringens durch Wirken, durch tätiges Handeln betonen. Allerdings ist dies kein gedanklicher Bruch zur philosophischen Trad...
Gefunden auf http://www.gestalttherapie-lexikon.de/wirklichkeit.htm

Wirklichkeit

(Text von 1910) Bestehen 1). Sein 2). Dasein 3). Wirklichkeit 4). Sein ist der allgemeinste Ausdruck; es umfaßt sowohl die Möglichkeit (d. i. bloß gedachte Dinge) als die Wirklichkeit; Dasein, Wirklichkeit, Bestehen werden dagegen den Dingen beigelegt, die nicht bloß gedacht werd...
Gefunden auf http://www.textlog.de/38662.html

Wirklichkeit

(Text von 1930) Wirklichkeit. Der Begriff der Wirklichkeit gehört zu den Kategorien (s. d.) der Modalität (s. d.). Eines der Postulate (s. d.) des empirischen Denkens überhaupt lautet: 'Was mit den materialen Bedingungen der Erfahrung (der Empfindung) zusammenhängt, ist wirklich', KrV tr. Anal. 2...
Gefunden auf http://www.textlog.de/33284.html

Wirklichkeit

Wirk¦lich¦keit [f. 10 ] Gesamtheit, Bereich dessen, was vorhanden ist, was erfahren und wahrgenommen wird, Bereich der Erscheinungen und Gegebenheiten; die raue W.; die graue W. des Alltags; ihr Traum ist W. geworden; sich mit der W. auseinander setzen; aus der W. fliehen; in W. tatsächlich...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

Wirklichkeit

das, was man wahrnimmt. Faktische Wirklichkeit kann objektiviert werden.
Gefunden auf http://www.orgonomie.net/hdoglos.htm

Wirklichkeit

Was wir als Wirklichkeit wahrnehmen, ist ein winziger Ausschnitt aus dem uns umspülenden Möglichkeitsfeld, den unser Nervensystem durch Komputation realisiert hat. Wenn alle Wirklichkeit eine Komputation aus Möglichkeiten ist, dann ist "Wirklichkeit" ein Grenzwert.
Gefunden auf http://www.european-photography.com/labor/lab_vf_glo_d.shtml

Wirklichkeit

Realität
Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/Wirklichkeit
Keine exakte Übereinkunft gefunden.