Winkeladvokat

Winkeladvokat (= Winkelschreiber) war ursprünglich eine herabsetzende Bezeichnung für jemanden, der gewerbsmäßig, aber ohne Rechtsanwalt zu sein, rechtsberatend tätig war. Mit dem Verbot der Rechtsberatung im 3. Reich, wurde aus dem Winkeladvokat jemand der gewerbsmäßig aber ohne Erlaubnis rechtsberatend tätig war. Winkelschreiberei war ent...
Gefunden auf http://www.lexexakt.de/glossar/winkeladvokat.php

Winkeladvokat

Der Ausdruck Winkeladvokat oder Winkelschreiber bezeichnet ursprünglich eine Person, die sich, ohne Rechtsanwalt (früher Advokat genannt) zu sein, berufsmäßig damit befasst, gegen Entgelt die Rechtsangelegenheiten anderer zu erledigen. Heute ist der Ausdruck eine abwertende Bezeichnung für einen Anwalt, dem es an juristischen Kenntnissen mang...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Winkeladvokat

Winkeladvokat

Winkeladvokat , s. Rechtskonsulent.
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Winkeladvokat

  1. umgangssprachlich für Rechtsanwalt mit geringen Kenntnissen und fragwürdigen Methoden.
  2. Win¦kel¦ad¦vo¦kat [m. 10 ; ugs., abwertend] Advokat mit geringen Kenntnissen und fragwürdigen Methoden

Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42303

Winkeladvokat

Winkelschreiber
Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/Winkeladvokat
Keine exakte Übereinkunft gefunden.