Wappler

Wappler, Familiennamenforschung: 1) durch Dissimilation aus mittelhochdeutsch wāpenà¦re, wà¦penare, wāpener »Gewaffneter, Fußsoldat, Waffenträger, Schildknappe« entstandener Standesname. 2) ûbername zu mittelhochdeutsch wapeler »eine Art Keule«.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Wappler

Wappler ist der Familienname folgender Personen: Außerdem ist "Wappler" ein Schimpfwort des österreichischen Deutsch und bedeutet so viel wie Trottel. Siehe auch: ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Wappler
Keine exakte Übereinkunft gefunden.