Waddinxveen

Waddinxveen (anhören) ist eine Gemeinde in der niederländischen Provinz Südholland. == Geschichte == Am 20. April 1233 verkaufte Floris IV, Graf von Holland, für 200 holländische Gulden ein Venngebiet an Nicolaas van Gnepwijk. Das Gebiet erhielt den Namen Waddinxvene. Deshalb ist der 20. April 1233 die Geburtsstunde von Waddinxveen. === Namen...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Waddinxveen

Waddinxveen

Waddinxveen , Gemeinde in der Provinz Südholland, Niederlande, nordwestlich von Gouda, 25 900 Einwohner; Möbel-, Baustoff-, Nahrungsmittel-, Maschinen- und Metallwarenindustrie.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Waddinxveen

['wadiŋksve:n] Gemeinde in der niederländischen Provinz Südholland, 25 700 Einwohner, Landwirtschaft, Möbelindustrie, Karosseriebau, chemische und Kunststeinindustrie.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.