WKN

WKN steht für Wertpapierkennnummer und bezeichnet eine 6-stellige Nummer, über die die eindeutige Identifikation eines börsennotierten Wertpapiers möglich ist. Ab 2003 löst die ISIN die WKN ..
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/40206

WKN

Siehe Wertpapierkennnummer. English: WKN
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42012

WKN

Abk. für: Wertpapier-Kennnummer, siehe dort; siehe ISIN
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42101

WKN

siehe: > Wertpapier-Kennummer
Gefunden auf http://www.onvista.de/hilfe/lexikon.html?FROM_LETTER=W&ID_DEFINITION=1021

WKN

Wertpapierkennnummer: weithin gebräuchlicher, sechsstelliger Code zur Identifizierung von unterschiedlichen Wertpapierarten.
Gefunden auf http://www.deifin.de/glossar

WKN

siehe: Wertpapier-Kennummer
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/42219

WKN

In Deutschland notierte Aktien, Anleihen, Investmentzertifikate und Optionsscheine sind durch eine sechsstellige Wertpapierkennummer (WKN) eindeutig identifizierbar. Die WKN der Bayer Aktie lautet 575 200.
Gefunden auf http://www.investor.bayer.de/aktie/glossar/

WKN

Wertpapierkennnummer
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/42543

WKN

(Börse & Finanzen) WKN ist die Abkürzung für Wertpapierkennummer. © Deutsches Derivate Institut
Gefunden auf http://www.onpulson.de/lexikon/5534/wkn/
Keine exakte Übereinkunft gefunden.