Virulenz

Unter dem Begriff Virulenz versteht man die Summe aller krankmachenden Eigenschaften eines Krankheitserregers. Die Virulenz wird quantitativ ausgedrückt als die Zahl, die ausreicht, um 50 % der betroffenden Lebewesen zu töten (LD50).
Gefunden auf http://www.biologie-lexikon.de/

Virulenz

Infektiöses Potential eines Virus
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40074

Virulenz

engl.: virulence; Ausdruck der 'Infektionskraft' (Pathogenität) eines Erregers. Für eine hohe V. bedarf es den Fähigkeiten, in gesundes Körpergewebe einzudringen, sich dort gut zu vermehren und den befallenen Organismus zu schädigen oder teilweise zu zerstören. Infektion
Gefunden auf http://www.zahnwissen.de/lexikon_V.htm

Virulenz

Ansteckungsfähigkeit
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/42780

Virulenz

Bezeichnet die Aggressivität eines Krankheits- erregers; dient als Maß für die Fähigkeit, eine Infektionskrankheit auszulösen. --> Kontagiosität
Gefunden auf http://hessenweb.de/index.php?id=lexikon&term=2552

Virulenz

krankmachende Faktoren - 5811/2003-12-27Zu diesem Begriff gehörende Datenbankseiten Überregional tätige Umwelt-Berater Ihr Kommentar zu diesem Beitrag
Gefunden auf http://umweltdatenbank.de/lexikon/virulenz.htm

Virulenz

Virulẹnz die, unterschiedliche Angriffskraft von krankheitserregenden (pathogenen) Mikroorganismen, das heißt deren Fähigkeit, sich zu vermehren und den Wirtsorganismus toxisch zu schädigen (Giftigkeit).
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Virulenz

Maß für die Heftigkeit des Krankheitsausbruchs nach erfolgter Infektion
Gefunden auf http://beerendoktor.de/index.php?mod=lexikon

Virulenz

Virulenz En: virulence die den Grad der Pathogenität bestimmende Infektionskraft eines Erregers. Charakteristika: Fähigkeit, in gesunde Gewebe einzudringen, sich dort zu vermehren u. den Wirtsorganismus durch Toxizität zu schädigen oder teilweise zu zerstören.
Gefunden auf http://www.tk-online.de/rochelexikon/ro40000/r40929.000.html

Virulenz

Die Aggressivität eines Krankheitserregers in Bezug auf die Fähigkeit, eine Krankheit auszulösen.
Gefunden auf http://www.science-at-home.de/lexikon/lexikon_det_00220610001050.php

Virulenz

  1. [die; lateinisch, `Giftigkeit`] das Maß der Aggressivität von Keimen (Bakterien, Viren) , die Infektionen erregen können.
  2. Vi¦ru¦lenz [f. -; nur Sg.] virulente Beschaffenheit

Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

Virulenz

Infektionstüchtigkeit. Grad der Pathogenität eines Erregers.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/42420
Keine exakte Übereinkunft gefunden.