Vertragsbedingungen

Eine Investmentgesellschaft darf nur dann Anteile eines Fonds ausgeben, wenn die Vertragsbedingungen eines Fonds vom Bundesaufsichtsamt für das Kreditwesen genehmigt werden. Das Rechtsverhältnis zwischen Anleger und KAG regeln die Vertragsbedingungen.
Gefunden auf http://boersenlexikon.faz.net/vertrags.htm

Vertragsbedingungen

Bevor eine > Investmentgesellschaft Anteile eines Fonds ausgeben darf, müssen die Vertragsbedingungen eines Fonds vom > Bundesaufsichtsamt für das Kreditwesen (BAK) genehmigt werden. Die Vertragsbedingungen regeln das Rechtsverhältnis zwischen Anleger und > KAG.
Gefunden auf http://www.onvista.de/hilfe/lexikon.html?FROM_LETTER=V&ID_DEFINITION=1008

Vertragsbedingungen

Bevor eine Investmentgesellschaft Anteile eines Fonds ausgeben darf, müssen die Vertragsbedingungen eines Fonds vom Bundesaufsichtsamt für das Kreditwesen (BAK) genehmigt werden. Die Vertragsbedingungen regeln das Rechtsverhältnis zwischen Anleger und KAG.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/42219
Keine exakte Übereinkunft gefunden.