Verdauungsenzyme

Enzyme, die im Verdauungstrakt an der Zerlegung der aufgenommenen Nahrung beteiligt sind.
Gefunden auf http://www.ernaehrung.de/lexikon/ernaehrung/v/Verdauungsenzyme.php

Verdauungsenzyme

Verdauungsenzyme, bei der Verdauung wirksame Enzyme, die Nahrungsbestandteile hydrolytisch spalten und in resorptionsfähige niedermolekulare Verbindungen überführen. Man unterscheidet Glykosidasen, Proteasen und Lipasen. Glykosidasen sind v. a. die Amylasen, die Stärke und Glykogen bis zu den Oligo&...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Verdauungsenzyme

Verdauungsenzyme En: digestive enzymes in Mund- u. Bauchspeichel, Magensaft u. Darmdrüsensekret enthaltene digestive Enzyme (Amylasen, Lipasen, Proteasen) wie Ptyalin, Pepsin, Trypsin, Kathepsin, Erepsin, Chymotrypsin, Galle. pharm Anw. zur Substitution bei Störungen der exokrinen Pankreasfunktion; Wirkst.: Pankreas-Pulver, ...
Gefunden auf http://www.tk-online.de/rochelexikon/ro40000/r40608.000.html

Verdauungsenzyme

Die Hauptnährstoffe Kohlenhydrate, Eiweiße (Proteine) und Fett müssen zunächst im Verdauungstrakt in kleinere Bruchstücke (Bausteine) aufgespalten werden. Sonst kann der Körper sie nicht aufnehmen und verwerten. Die Enzyme des Verdauungstraktes zerlegen bei der Verdauung die einzelnen Nährstoffe so weit, dass sie schließlich vom Darm resorb...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/42841
Keine exakte Übereinkunft gefunden.